VR-ExtraPlus Hilft

Regionale Unternehmen mit Gutscheinkauf unterstützen

Über VR-ExtraPlus Hilft unterstützen Sie Ihr regionales Lieblingsgeschäft mit dem Online-Kauf eines Gutscheins. Als Unternehmen kann sich der Verkauf von Gutscheinen besonders in dieser wirtschaftlich herausfordernden Zeit positiv auf Ihre Liquidität auswirken.

Ich möchte gerne helfen

Gutscheine kaufen und Unternehmen unterstützen

Insbesondere kleinere, regionale Geschäfte stehen in Zeiten der Corona-Krise vor einer besonderen wirtschaftlichen Herausforderung. Mit dem Online-Kauf eines Gutscheins helfen Sie dabei, die Zahlungsfähigkeit des Händlers auch in diesen Zeiten aufrechtzuerhalten. Wenn Sie mit paydirekt - dem Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen - bezahlen, erhält der Händler pro Gutschein zusätzlich einen Exrabonus in Höhe von 10 Euro1.
 

So einfach geht´s

  • Gutschein bei VR-ExtraPlus Hilft kaufen
  • Bei der Zahlung mit paydirekt erhält der Händler 10 Euro zusätzlich.1
  • Nach der Krise einlösen
  • Regionale Geschäfte während der Corona-Krise unterstützen
  • Kein Risiko eingehen: Gutscheinwert ist durch die R+V Versicherung abgesichert2

Ich brauche als Unternehmen Hilfe

Online Gutscheine verkaufen

Für viele Händler ist die Coronavirus-Pandemie eine häufig existenzielle wirtschaftliche Belastung. Bieten Sie online über VR-ExtraPlus Hilft Gutscheine für Ihr Geschäft an. Dies kann besonders in der aktuellen Lage helfen, Ihre Liquidität zu verbessern. Dies ist auch für Unternehmen möglich, die bisher online noch keine Gutscheine angeboten haben.

So funktioniert´s

  • Einfach anmelden3
  • Ohne Mehraufwand Gutschein online verkaufen
  • Zahlungsfähigkeit verbessern
  • Bei Zahlung des Kunden mit paydirekt erhalten Sie zusätzlich 10 Euro geschenkt.1

1) Der Bonus gilt einmalig pro Kunde und Geschäft ab einem Mindestwert des Gutscheins von 10 Euro. Solange der Vorrat reicht. Die Auszahlung erfolgt nach Ende der Aktion.

2) Gutscheine von Anbietern mit einem Siegel sind bei Insolvenz des Unternehmens durch unseren Partner R+V Versicherung abgesichert.

3) Die 7 Euro Onboarding-Gebühr und 3,8 Prozent Provision pro verkauftem Gutschein werden im Rahmen des Kampagnenbudgets für Sie übernommen. Nach Ausschöpfung des Budgets müssen die genannten Gebühren vom Händler getragen werden. Der Händler wird vorab informiert und hat die Möglichkeit, seine Kampagne zu deaktivieren.