Azubis mit Bestnoten in der Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG

Azubis mit Bestnoten


In der Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG haben zwei Auszubildende mit Bestnoten abgeschnitten. In der Abschlussprüfung für Bankkaufleute der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern erreichten Laura Seitz und Manuela Bandeff herausragende Ergebnisse. Für beide wurde die Ausbildungszeit auf zwei Jahre verkürzt. „Auch heuer können wir uns über sehr gute Leistungen unserer Azubis freuen“, stellte Ausbildungsleiter Sebastian Schruff zufrieden fest. Mit dem Gesamtnotendurschnitt von 1,7 erreichte Laura Seitz ein herausragendes Ergebnis. In der Berufsschulnote erreichte sie eine glatte 1,0. „Laura gehört zu unseren besten Azubis seit vielen Jahren“, freute sich Sebastian Schruff. Auf ihre Berufsschulnote von 1,27 darf auch Manuela Bandeff stolz sein. Im Gesamtergebnis erzielte sie 2,0. Für die frischgebackene Bankkaufrau ist eine Fortbildung nach der Ausbildung das Ziel. Sie möchte Financial Services Management studieren.

Vorstandssprecher Thomas Höbel gratulierte: „Wir sind stolz darauf, dass wir in unseren eigenen Reihen seit Jahren ohne Unterbrechung so einen engagierten Nachwuchs haben.“ Der Bankvorstand beglückwünschte die jungen Bankkaufleute: „Sie haben jetzt einen großen Schritt hinter sich und das beste Fundament für Ihren Beruf geschaffen; nicht als gewinnorientierte Banker, sondern als ehrbare und gewissenhafte Bankkaufleute.“ Vorstandsmitglied Johann Schöpfel mahnte: „Verlieren Sie bei all Ihrer Freude für den Beruf nicht die Work-Life-Balance aus den Augen.“
 

Dass die Auszubildenden der Volksbank Raiffeisenbank Dachau so erfolgreich sind, liegt an der nachhaltigen internen Vorbereitung. „Wir werden mit Schulungen intensiv gefördert und das macht einfach Spaß“, sagt Manuela Bandeff. Weil die Volksbank Raiffeisenbank Dachau alle ihre Auszubildenden übernimmt, werden die beiden Bankkauffrauen dem Dachauer Geldinstitut auch in Zukunft erhalten bleiben.

Foto: von li nach re:
Vorstandssprecher Thomas Höbel, Manuela Bandeff, Laura Seitz, Ausbildungsleiter Sebastian Schruff und Vorstandsmitglied Johann Schöpfel.