180.000 Euro werden als VR-RegionalFörderung bereitgestellt

Die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG wiederholt 2014 ihre Sonderdividende

Foto von links nach rechts: Der Vorstand der Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG Thomas Höbel, Karl-Heinz Hempel, Johann Schöpfel

Auch im Jahr 2014 stellt die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG 180.000 Euro zur Förderung von sozialen, karitativen, kulturellen und sportlichen Projekten in der Region zur Verfügung. Vereine können sich mit einem Projekt für die VR-RegionalFörderung bewerben. Die Anmeldung läuft.        

Um auch heuer wieder diese außergewöhnliche Förderung der Region zu ermöglichen, verzichtet die mehr als 33.000 Mitglieder starke Mitgliedergemeinschaft der Genossenschaftsbank auf ein Prozent Dividende. Der Gesamtbetrag von 180.000 Euro soll für das Gemeinwohl eingesetzt werden. Bereits 2013, anlässlich des 100. Geburtstages der Volksbank Raiffeisenbank Dachau, wurden 177.000 Euro für gemeinnützige Projekte in der Region gespendet. Mehr als 125 Vereine und Organisationen wurden berücksichtigt und konnten dank der Spende langgehegte Wünsche verwirklichen, zum Beispiel die Anlage kindgerechter Freiflächen in einem Kindergarten, ein Projekt zur historischen Bildung in der Region oder die Förderung des Sportschwimmens für Kinder und Jugendliche. Vorstandssprecher Thomas Höbel betont: „Für den Einzelnen bedeutet das eine Prozent Dividende in Höhe von 1,50 Euro pro Anteil nicht viel, aber in der Summe kommt ein großer Betrag zusammen.“ Höbel ergänzt: „Damit leben wir unsere Philosophie: Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele gemeinsam. Das genossenschaftliche Prinzip kommt auf diese Weise auch der Region zugute.“

Alle Vereine, Organisationen und Institutionen können sich bis zum 25. Juli bei der Volksbank Raiffeisenbank Dachau mit einem unterstützungswürdigen Projekt um die VR-Regionalförderung bewerben. Ein Vergabegremium entscheidet über die eingereichten Anträge. Das Gremium besteht aus Mitglieder- und Ortsvertretern aus dem Geschäftsgebiet der Bank. Die eingereichten Anträge werden Ende September von einer unabhängigen Jury bewertet. Die Höhe der Einzelzuwendung ist vom jeweiligen Projekt abhängig. Die 180.000 Euro werden auch heuer wieder zusätzlich zur jährlichen Weihnachtsspendenaktion der Volksbank Raiffeisenbank Dachau ausgeschüttet.

Informationen und Antragsformular unter: www.vr-dachau.de/regionalförderung

Foto von links nach rechts: Der Vorstand der Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG Thomas Höbel, Karl-Heinz Hempel, Johann Schöpfel