Graffiti-Party in der Garage der Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG ein voller Erfolg

Dachau – Die Parkgarage der Volksbank Raiffeisenbank Dachau verwandelte sich in der Langen Nacht der offenen Türen in eine Party-Location. Anlass war die Einweihung der Graffiti-Gestaltung der Gruppe Outer Circle im Inneren der Garage. Die Künstlergruppe um Johannes Wirthmüller und Adrian Till hatte in einer guten Woche die Wandflächen sowie Teile der Fassade mit Graffitis in ein Farben- und Formenmeer verwandelt. „Da lag es nahe, die Lange Nacht zu nutzen, um die künstlerische Gestaltung der Öffentlichkeit vorzustellen“, berichtete VR-Pressesprecher Martin Richter. Die Graffiti-Gestaltung mit sich überschneidenden organischen Formen in den dominierenden Farben Blau und Orange wurde ausgiebig bewundert. „Das sieht ja klasse aus.“ staunten der Dachauer Musiker Joe Kieser und seine Frau Claudia. Werner Rothe von der Band „Mama makes Coffee“ gefiel der ganze Abend: „Alles sehr cool hier.“ Auch Landrat Stefan Löwl und OB Florian Hartmann mit Lebenspartnerin Julia Märkl statteten der Party einen Besuch ab. Insgesamt rund 600 Besucher zählten die Security-Leute. Spaß hatten auch die Bankmitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die an der mobilen Bar die Getränke ausgaben. Zur Lightshow machte DJ Frankie, bekannt vom Ziegler´s auf dem Dachauer Volksfest, auf der Dancing-Area mit Clubmusik Stimmung. In den Tiefen der Garage konnten es sich die Besucher in einer Chilling-Area in Clubsesseln gemütlich machen.