Allacher hapa Cup 2019

Drei stolze Gewinner bei der Verlosung der Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG

Foto: in der ersten Reihe (von links) stehen die glücklichen Gewinner Jarvis Mader, Jona Brückmann und Tarik Abdeltattah, umgeben von Eltern und Geschwistern. Links außen der Vorstand des Turn- und Sportvereins München-Allach 1909 e.V. Farhid Habibi. Dritter von rechts: Hauptgeschäftsstellenleiter Karl Pross, daneben die beiden Bankmitarbeiter Janine Grüninger und Manfred Uhl.

München – Der 6. hapa Cup des TSV Allach 09 war ein voller Erfolg. Insgesamt trafen 92 Mannschaften in fünf Jahrgängen aufeinander und spielten um die begehrten und preisdotierten Cups. Der hapa Cup wurde gemeinsam mit den Premiumsponsoren des TSV Allach 09, unter anderem auch der Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG, ausgetragen.
Rund 3000 Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten gebannt in mehr als 500 Spielen, wie die Kleinen um den „großen Pokal“ spielten. Vertreten waren E- und F- Jugendfußballmannschaften aus Allach, den umliegenden Gemeinden und ganz Bayern.
Die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG beteiligte sich über das Sponsoring hinaus mit einem Infostand, der mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der Geschäftsstelle besetzt war. Hauptgeschäftsstellenleiter Karl Pross freute sich über die positive Resonanz und das Engagement seiner Belegschaft. „Das Turnier ist eine echte Bereicherung in unserem Geschäftsgebiet. Wir fiebern jedes Jahr mit den Mannschaften mit, vor allem, wenn unsere jungen Kunden am Turnier beteiligt sind“, betonte Karl Pross. Zu gewinnen gab es auf dem 2. hapa-Cup auch einiges. Die Genossenschaftsbank verloste ein Wochenende mit dem BMW i3, ein Fußballtrikot sowie einen originalen Adidas-Fußball.
Die glücklichen Gewinner der Verlosung sind: 1. Preis (ein Wochenende mit dem BMW i3: Jona Brückmann. 2. Preis (Fußballtrikot): Tarik Abdeltattah. 3. Preis (Adidas-Ball): Jarvis Mader.