Unsere Verantwortung für die Region

Das soziale Engagement der Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG für die Menschen in der Region in Wort und Bild.

Ausgabestelle für italienische und jugoslawische Benzingutscheine

Geschäftsbericht 1985

Im Jahre 1985 unterhält die Volksbank Dachau eG eine Geschäftsstelle des DTC (Deutscher Touring-Automobil-Club) im Landkreis Dachau. Dabei konnten neben den bekannten Benzingutscheinen für Italien und dem damaligen Jugoslawien auch Autobahnvignetten für die Schweiz erworben werden.

Als zusätzlichen Service für unsere Skifahrer lagen im Winterhalbjahr in allen Bankstellen die aktuellen Schneeberichte für die österreichischen Wintergebiete aus.

Das 15.000ste Mitglied - schon damals ein Erfolgsmodell

1990 begrüßte die Volksbank Dachau eG Ihr 15.000ste Mitglied. Als Geschenk überreichten die Vorstandsmitglieder Josef Hadler und Michael Haas ein Gratis-Geschäftsanteil in Höhe von 300 Mark. Für das jeweils 14.999ste und 15.0001ste Mitglied gab es Blumensträuße sowie ein Buchpräsent.

Jugendliche "stürmen" den Tresor der Volksbank

1991 - Zum Abschluss der Besichtigung der Volksbank Dachau eG gab es ein Preisauschreiben mit schönen Gewinnen. 1. Preis war ein Mofa, 2. Preis eine Armbanduhr, 3. Preis eine Freizeittasche und 4. Preis ein Fußball.

Zur Besichtigung hat die Volksbank Dachau eG die Schulen aus Stadt und Landkreis eingeladen. Neben der Besichtigung der Bank wurde ein Folienprogramm und eine Filmvorführung über den Einstieg in den Beruf und die richtige Berufswahl gezeigt.

Besonders die Technik im Haus der Volksbank hatte es den Buben und Mädchen angetan. So waren der Tresorraum, die Geldverarbeitungsmaschinen und die automatische Geldausgabe umlagerte Objekte. Der Abruf von Daten und Informationen über Terminals aus dem Rechenzentrum, aber auch die Dateneingabe mit Verarbeitung und Erfassung  auf "Magnetplatten" sowie die Mikroverfilmung und Wiedergabe interessierten sie und gaben zu vielen Fragen Anlass.

Bayerischer Heimatpreis - Innovationen in den 1990er Jahren

Die Vorstandsmitglieder Haas und Folk übergeben Spendenschecks an caritative Einrichtungen.

1993 fand erstmals der "bayerische Heimatpreis" statt. Im Vordergrund stand die Auszeichnung von zukunftsweisenden Projekten mit Modellcharakter, die die Lebensqualität, die wirtschaftliche Entwicklung und das Selbstwertgefühl in Städten und Dörfern der Regionen fördern sollte. Die Jury stetzte sich zusammen aus: Vertretern der fünf Fachministerien, der Kammer sowie verschiedenen Fachleuten. Träger/Stifter waren die Volksbanken und Raiffeisenbanken mit Ihren Kreisverbänden in Bayern.

In Dachau hatte der damalige Landrat Christmann die Schirmherrschaft übernommen. Dabei beteiligten sich viele Organsationen, Gruppen und Vereinigungen.

Spende statt Weihnachtsgeschenke für Kunden

Kompositionen in Blau/Rot oder Anbetung der Heiligen Familie, ca. 1925, Pastell

Im Winter 1995 spendete die Volksbank Dachau eG an den Museumsverein Dachau ein Bild des Künstlers Adolf Hölzel.

Golfturnier Eschenried - Partner der ersten Stunde

Orginalbild zum Beitrag des Geschäftsberichts 2000

Bei schönem Wetter konnten am 12. August 2000 ca. 40 Flights (Gruppen) an den Start gehen. Rund 150 Spieler genossen den erlebnisreichen Golftag in Eschenried. Gemeinsam mit dem geschäftsführenden Präsidenten des Golfclubs und dem Sportwart nahm Vorstandsvorsitzender Michael Haas die Siegerehrung vor.

Wie in den vergangen Jahren hat die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eGim Golfzentrum Eschenried die Ausspielung des Monatsbechers August gesponsert. Unsere Bank ist offizieller Sponsor des öffentlichen Golfzentrums Eschenried. Neben den Mitgliedern des Golfclubs haben auch viele Mitglieder und Kunden unserer Bank am Turnier teilgenommen.

 

Defibrillatoren für Sportvereine

Karl Wilhelm (re) mit Volksbank Vorstand Michael Haas

2004 - Die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG unterstützte ihm Rahmen der Aktion "flächendeckende Ausstattung des Landkreises mit Frühdefibrillatoren" den Förderverein Rettungsdienst Dachauer Land. Die Bank überreichte fünf Sportvereinen im Landkreis die Geräte.

"1. Lange Tafel in Dachau"

Am 17. Juni 2006 war es soweit, die 1. "Lange Tafel" fand in Dachau in der Münchner Straße statt. Die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG beteiligte sich bereits damals wie heute in der Einkaufsmeile. Von leckeren Schmankerln über Modenschauen und Bandauftritten war für gute Stimmung gesorgt. Magnetisch zog die jungen Besucher die Torwand neben unserer Bankfiliale an. Dort konnten sie ihre fußballerischen Fähigkeiten am Rande der WM 2006 beweisen.

VR-BankgruppenReisen

"Gemeinsam die Welt erleben" ist das Motto unserer VR-BankgruppenReisen, die einen großen Zuspruch aus unserem Kundenkreis erfahren. Die zwei Reisen im Jahr 2006 führten uns einmal in die Ferne und einmal blieben wir innerhalb der europäischen Grenzen. Mit Südafrika und Madeira wurden im Mai und Oktober beliebte Reiseziele ausgesucht und von den Teilnehmern als sehr gut organisiert bestätigt.  

2007 - In der Region und für die Region

  • ...als Ausbilder bieten wir 24 jungen Menschen eine qualifizierte Berufsbausbildung.
  • ...als Arbeitgeber bieten wir 353 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz.
  • ...als Förderer stellten wir 118.000 Euro für soziale, sportliche und kulturelle  Institutionen sowie Vereine zur Verfügung.
  • ...als Steuerzahler überwiesen wir ca. 1,8 Millionen Euro an Kommunen und Staat.
  • ...als Ansprechpartner freuen wir uns in den Geschäftsstellen in Ihrer Nähe auf Sie.
  • ...als Bauherr und Investor erteilten wir an die heimische Wirtschaft Aufträge im Gesamtwert von ca. 4,6 Millionen Euro.

"Einen Blick für andere haben"

2009 - Als Volksbank Raiffeisenbank sind wir Teil der Stadt Dachau und der Region. So sind wir nicht nur in der persönlichen Beratung eng mit unseren Kunden verbunden, sondern nehmen auch Anteil am gesellschaftlichen Leben. Wir engagieren uns in Bereichen, die nichts mit Zahlen und Finanzen zu tun haben, und öffnen die Bank auch gerne für Kunst und Kultur, für Aktionen und Veranstaltungen, für ernste und für unterhaltsame Themen.

  • DIVA-Kunstwerk Fünf Mitglieder der Künstlervereinigung malten während der DIVA ein eineinhalb Meter großes Bild. Bei der anschließenden Versteigerung kam ein stattlicher Erlös für die DN-Hilfsorganisation  "Kette der helfenden Hände" zustande.
  • jugend creativ Gut gemacht: Die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG lud alle Schüler der Grundschulen im Landkreis zum Wettbewerb "jugend creativ" ein.
  • Christbaum schmücken Für die Weihnachtsbäume in unseren Geschäftsstellen haben die Kinder aus vielen Kindergärten im Landkreis den Schmuck gebastelt. Der bankeigene Nikolaus belohnte alle fleißigen Helfer mit einem Nikolausgeschenk.
  • Eröffnung Museum Im März 2009 wurde das 1. genossenschaftliche Bankmuseum in den Räumen unserer Hauptstelle geöffnet.

 

2010 - Unsere Kunden und Mitglieder stehen immer im Mittelpunkt

Seit jeher steht bei uns der Mensch im Mittelpunkt unseres Handelns - und das aus gutem Grund. Eine Region wird erst unverwechselbar durch die Menschen, die in ihr leben, arbeiten, sich engagieren und dafür sorgen, dass sich die Gesellschaft weiterentwickelt.

„Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.“ Dieser Satz unserer Werbelinie sagt sehr viel aus über die Einzigartigkeit der vielen Menschen in unserer Region. Und er spiegelt auch die Philosophie unseres genossenschaftlichen Selbstverständnisses wieder.

  • Spenden und Fördern Ein großer Teil unseres regionalen Engagements fließt in Form
    von Spenden an die vielen Institutionen und Vereine. Alleine bei unserer Weihnachtsspendenaktion wurden mehr als 50.000 Euro für gemeinnützige, karitative und soziale Organisationen aufgewendet.
  • Kulturelles Engagement Mit der Vorstellung unseres Kunstbandes und zwei Kunstausstellungen zeigte die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG ihr kulturelles Engagement.
  • Regionales Engagement Beim Unternehmerforum von Stadt und Landkreis Dachau waren unsere Firmenkundenbetreuer mit einem Messestand vor Ort und standen unseren zahlreichen Kunden mit fachkundigem Rat zur Seite.
  • Bank und Schule Unser Jugendwettbewerb „jugend creativ“ feierte im vergangenen
    Jahr das 40. Jubiläum. Über 5.000 Schülerinnen und Schüler nahmen daran teil. Die Schulsieger wurden im Rahmen einer Siegerehrung ins Cinema nach Dachau eingeladen. Neben der Vergabe der attraktiven Preise wurde gemeinsam ein aktueller Kinofilm angesehen.

2011 Gesellschaftliches Engagement

Seit Jahren fördert die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eine Initiative, die gemeinsam mit dem Caritas Sozialzentrum in Dachau entstanden ist. Das Projekt „Leben im Schlaraffenland - Was braucht mein Kind zum Glücklichsein?“ richtet sich an die Eltern von Kindergartenkindern und stärkt sie in ihrer Rolle als Vorbilder im Konsumverhalten.

Bank und Schule Mit dem Projekt „Schulmahlzeiten“ setzt sich die Bank für Kinder aus sozial benachteiligten Familien ein. Mit einer Fördersumme von 25.000 Euro wird sichergestellt, dass jedes Kind während der Mittagsbetreuung eine warme Mahlzeit erhält.

100 Jahre Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG

VR-Familientag auf der Ludwig-Thoma-Wiese in Dachau

Im Jahr 2013 ist die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG 100 Jahre alt geworden. Von der kleinen, aus privatem Antrieb heraus gegründeten Gewerbe Kassa Dachau ist sie in einem Jahrhundert zur einer der zehn größten Genossenschaftsbanken Bayerns gewachsen.

Als Bank des Mittelstandes war es uns wichtig, die Bewohner in Dachau und im Landkreis an unseren Jubiläum teilhaben zu lassen.

Am 6. Juli veranstalteten wir auf der Ludwig-Thoma-Wiese den "VR-Familientag". Das Programm war für alle Altersgruppen und reichte von der Unterhaltung für Kinder bis zur Live-Musik für Erwachsene am Abend.

Ein weiteres Highlight in unserem Jubiläumsjahr war der 1. VR-Firmen-und Behördenlauf am 10. Juli mit dem Kooperationspartner ASV Dachau. Mit rund 1.500 Teilnehmern war der Lauf ein großartiges sportliches Ereignis in Dachau und in der Region. Auch die Schulen beteiligten sich daran. Jeder Schüler, der das Ziel erreichte, erhielt 20 Euro für ein eigenes Schulprojekt.

Der Lauf wird bis heute wiederholt und etabliert sich als feste Veranstaltung der Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG für die Menschen in der Region.

Weitere, viele über das Jahr verteilte Veranstaltungen und Aktionen wie eine "Ausstellung mit den Werken des Malers Rudi Tröger", eine "Jubiläums-Bankgruppenreise in die fantastische Welt des Oman", der "Bierfuizl-Jagd auf dem Dachauer Volksfest", einer "Jubiläums-Spendenausschüttung - 360.000 Euro für die Region", "Großer Stern des Sports", und und und fanden statt.

2014 - ein neues Jahr für Gutes in der und mit der Region

Mit zwei Kunstausstellungen erweiterte die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG 2014 ihre Reihe „Kunst und Bank“ um gesellschaftskritische Arbeiten auf Papier und konzeptuelle Rauminstallation.

Vom 22. Mai bis 20. Juni 2014 zeigten der Dachauer Maler, Zeichner und Bildhauer Gebhard Schmidl und sein Sohn Martin Schmidl eine Gemeinschaftsausstellung.

Vom 18. September bis 17. Oktober, präsentierte der Dachauer Maler und Zeichner Heiko Klohn seine Ausstellung „Bleierne Welten“. Seine Zeichnungen sind die Weiterentwicklung der Landschaftsmalerei in eine kritische Betrachtung gesellschaftlicher Prozesse.

Segelausflug mit der Johannes-Neuhäusler-Schule auf dem Ammersee

Im Juli 2014 charterte die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG in der Segelschule Dießen am Ammersee ein schönes altes Holzboot samt Kapitän. Eingeladen waren Kinder mit Behinderung und ihre Betreuerinnen und Betreuer der Johannes-Neuhäusler-Schule im Franziskuswerk Schönbrunn.

Der Vorstandssprecher Thomas Höbel möchte seine Begeisterung für den Segelsport an diesem Tag auch mit Menschen teilen, die im Leben manchmal benachteiligt werden und oft auf Barrieren treffen.

"Oh happy day - come together" Inklusionschorkonzert Juli 2015

Inklusion ist für uns nicht nur ein Schlagwort, sondern ein Antrieb, um den Menschen in unserer Region, ob mit oder ohne Behinderung, etwas zurückzugeben. In verschiedenen Projekten und Aktionen leisten wir mit unserer Belegschaft einen Beitrag, um das Wort Inklusion lebendig zu machen.

Das inklusive Gospelkonzert „Oh Happy Day - Come together“ mit der Caritas Dachau trug diesen Gedanken in die Bevölkerung. Rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter probten über Monate in Workshops gemeinsam mit Menschen mit Behinderung. Das Konzert auf der großen Bühne auf dem Dachauer Rathausplatz war für alle ein großer Erfolg.

Umweltbewusst in die Zukunft

Die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG setzt auf erneuerbare Energien.

Mit der Errichtung einer innovativen Schnellladestation für Elektroautos vor ihrer Filiale in der Münchner Straße 35 macht die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG den Weg frei für eine saubere Mobilität von Morgen. Kunden der Dachauer Genossenschaftsbank – aber auch alle anderen Nutzer eines Elektroautos – können künftig ihren Wagen in zentraler Lage in weniger als 30 Minuten bis zu 80 Prozent aufladen.

4. VR-Firmen-und Behördenlauf 2016

Teilnehmerrekord: 1.700 Anmeldungen beim 4. VR-Firmen- und Behördenlauf

Im ASV-Stadion in Dachau herrschte eine fröhliche, vom Sportsgeist getragene Stimmung. Der 4. VR-Firmen- und Behördenlauf war 2016 mit rund 1.700 Teilnehmern so gut besucht wie nie zuvor.

Vor dem Lauf der Erwachsenen legten 967 Schülerinnen und Schüler aus zehn Schulen in der Stadt Dachau und im Landkreis eine Runde durch den Stadtwald zurück.

VR-Regionalförderung

Mit der VR-RegionalFörderung unterstützt die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG jedes Jahr viele soziale, sportliche und kulturelle Projekte in der Region, die von den Vereinen
und gemeinnützigen Institutionen aus eigener Kraft nicht durchgeführt werden können. Mit der VR-RegionalFörderung und allen anderen Spenden der Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG flossen im Jahr 2016 insgesamt 325.000 Euro an die Region. Auf diese Weise konnten rund 120 Projekte gefördert werden.

Gesundheitsstiftung im Landkreis Dachau

Die Gesundheitsstiftung im Landkreis Dachau kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Insgesamt 22 Personen konnten seit der Stiftungsgründung im November 2015 mit einer Geldzuwendung gefördert werden. Die Gesundheitsstiftung kümmert sich um Personen, die an einer chronischen Autoimmun- oder Krebserkrankung leiden und in der Folge in wirtschaftliche Notlage geraten.

Viele Betroffene können diese Belastung nicht aus eigener Kraft stemmen und brauchen kurzfristige und unbürokratische Hilfe.

2017 - Gelebte Inklusion - Unser Engagement für Menschen mit Behinderung

Die NANA hat nun ihren Platz gefunden. Das Kunstwerk, das von Schülern der Werkklasse der Johannes-Neuhäusler-Schule in Schönbrunn geschaffen wurde, steht nun im Hotel Blauer Bock in München in der Nähe des Viktualienmarktes.

Geschäftsführer Stefan Grosse, der die Skulptur bei der letzten Vertreterversammlung ersteigert hatte, lud die jungen Künstler zusammen mit den Lehrkräften zur feierlichen Übergabe ins Restaurant ein.

Mit drei weiteren Ausflügen verbrachten die Mitarbeiter der Bank mit den Kindern der Schule schöne Tage. Die Ausflugsziele waren ein Skitag in Oberaudorf, das Freilichtmuseum Glentleiten und eine Fahrt in den Wildpark Poing.

2018 - Das Jubiläumsjahr

Im Jubiläumsjahr feiern Deutschland und die Welt den Vater der Genossenschaftsidee. Mehr als 22 Millionen Menschen in Deutschland sind Mitglied einer Genossenschaft, und immer mehr Menschen entdecken diese Form des gemeinschaftlichen Wirtschaftens.

Mit vielen Aktionen wie einer Typisierungsaktion für die Deutsche Knochenmarkspende (DKMS), dem 6. VR-Firmen- und Behördenlauf und dem Raiffeisen-Jubiläumsbiers wurde das Jubiläumsjahr 2018 gefeiert. Aus der bisherigen VR-RegionalFörderung wird die Crowdfunding-Plattform "Viele schaffen mehr". In diese moderne Form der Spendengenerierung wird die gesamte Öffentlichkeit einbezogen. In der Aktion "Rollentausch" blickten die Vorstände der Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG hinter die Kulissen des BRK Dachau. Mit Paul Havermann präsentierte die Bank einen der bekanntesten Künstler in Dachau und im Landkreis.

 

Mit dem Heiligen Nikolaus und Sascha Seelemann durch den Advent

Feiner Lebkuchenduft erfüllte das Kundencenter im Advent. In der Hauptstelle der Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG in der Dachauer Altstadt stand zum ersten Mal das Lebkuchenhaus der Bäckerinnung.

Am 6. Dezember stattete der Heilige Nikolaus einen Besuch in der Bank ab und verteilte
Geschenke an die kleinen Besucher, die zuvor den Weihnachtsbaum mit selbstgebasteltem
Christbaumschmuck verziert hatten.

Als Special Guest las Sascha Seelemann die Geschichte vom kleinen Sternenmann. Der
bekannte Sänger und Bayern 3-Moderator trat an einem der Vorlesenachmittage auf.